Jeder Bookmark (Tweet us ;) ) unterstützt das Weihnachtsforum (um z.B. neue Weihnachtsfans in die Weihnachtscommunity bekommen):
Add weihnachten-forum.de to your yigg account Add weihnachten-forum.de to your digg account Add weihnachten-forum.de to your blinklist account Follow Weihnachten-Forum.de on Twitter
RDF / XML / RSS
Ihr alle könnt das Weihnachtsforum
auf drei Arten unterstützen:


(1)
Kauf der Weihnachtsfamilie ein Getränk
online seit November 2004

(2)
Wer von Euch Lieben sowieso online Weihnachtsgeschenke bestellt, kann helfen ohne extra Geld auszugeben! Bitte hier klicken um zu erfahren wie, wir sind dankbar für jede Hilfe, danke!!!

(3)
allgemein Werbepartner beachten (was nicht heisst überall klicken - damit ist keinem geholfen - einfach nur evtl. die Werbeblindheit manchmal abstellen, danke!)

 E-N-D-L-I-C-H  D-A:
weihnachtlicher Chat - Weihnachtschat

 

 

 

 

 

................ .................. 1 Trick zum flachen Bauch

Forum rund um Weihnachten (Gedichte, Geschenkideen, Bastelvorlagen, Weihnachtslieder, etc.) Weihnachten-Forum.de
Forum rund um Weihnachten (Weihnachtsgedichte, Geschenkideen, Bastelvorlagen, Weihnachtslieder, etc.)
 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

 

 Fakten über Weihnachten - schon gewusst? 
...dass in Amerika (gemeint sind die Vereinigten Staaten, die USA) Weihnachten sehr unterschiedlich gefeiert wird? Ja, die USA sind ja ein Einwanderungsland und daher multikulturell - den Tannenbaum gibt es dort wie in Deutschland in den meisten feiernden Familien, beschenkt wird aber wie in England und Frankreich in Socken und Schuhe über Nacht...


Suche im Weihnachtsforum
Google
Es sind nur noch Tage bis Heiligabend - dann ist Weihnachten!



Die Bescherung soll nicht erschlagen
Springe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema beginnen   Neue Antwort schreiben    Weihnachten -> Kinder und Weihnachten
Autor Nachricht
xmas-Dream
Big-Boss-Chef-Wichtel (Spezialrang)


Datum der Anmeldung: 12.09.2005
Beiträge: 1197
Wohnort: Zwischen Abendrot und Morgenrot...Quatsch: Baden-Württemberg Nähe Stuttgart

Geschrieben am: 15.12.2005, 00:09    Titel: Die Bescherung soll nicht erschlagen Top 2403: Die Bescherung soll nicht erschlagen Antworten & Zitieren

Vor lauter Bäumen den Wald nicht sehen - kennt ihr das auch? Mehr als eine Redensart. Wenn ich dran denke, wie die eigenen Kinder an manchen Festen geschenküberströmt unterm Weihnachtsbaum saßen und nicht so recht wußten, womit sie jetzt spielen sollen...
Tipp 1: zeit lassen: nicht alle Geschenke auf einmal.
Tipp 2: Zeit zum Spielen lassen: vor dem Geschenk Nummer 2 braucht das Kind Zeit, sich um Geschenk 1 zu kümmern.
Und Tipp 3: Wenn sich nicht alles innerhalb einer Stunde abspielt sind alle viel relaxter. Verwandtenbesuche sind schön und gut - Kinder wollen aber gerade an den Feiertagen auch Zeit für sich, für das neue Spielzeug... lasst ihnen diese Zeit! Sie werden dankbar zurückblicken! Glaubts mir!
Nach oben
Babes Mama
superwichtiger-Rentier-Lenk-Wichtel


Datum der Anmeldung: 27.09.2006
Beiträge: 247

Geschrieben am: 27.09.2006, 17:41    Titel: das erinnert mich so an das letzte Weihnachtsfest Top 4187: das erinnert mich so an das letzte Weihnachtsfest Antworten & Zitieren

hih, das erinnert mich so an das letzte Weihnachtsfest!
Emily hat viel zu viel bekommen.
Sie hat auch nicht wirklich mit uns gegessen am Heiligabend, wollte lieber spielen und wir haben sie auch einfach gelassen, waren ja selber mal klein! Winken
Insgesamt hat sie den ganzen Abend immermal wieder ausgepackt. Sie ist dann irgendwann völlig fertig ins Bett gefallen und um 1 Uhr stand sie im Wohnzimmer und wollte weiter Weihnachtsgeschenke auspacken....
Dann habe ich sie genommen und mit zu uns ins Bett gelegt.
Mal sehen, wies dieses Jahr wird! Winken
*schondrauffreu*
Nach oben
Tanne
unentbehrlicher-Organisations-Wichtel


Datum der Anmeldung: 25.11.2005
Beiträge: 146
Wohnort: zur Weihnachtszeit, bei jedem Zuhause!!!

Geschrieben am: 24.10.2006, 17:56    Titel: Geschenke für Kinder Top 5090: Geschenke für Kinder Antworten & Zitieren

Hallo alle zusammen!!!
Das find ich auch total schlimm, wenn man kindern so viel schenkt, dass sie garnicht mehr wissen was von wem ist! letztes jahr habe ich das auch erlebt! ich habe mit meinem freund bei seinen eltern gefeiert und als dann später die Enkelkinder kamen (Alter: 6,4,2) gab es kein "frohe weihnachten" oder ein bisschen spannung vor der bescherung sondern da lagen tausende von geschenke unter dem baum und wurden den kindern in die hand gedrück! Keiner hat mehr mitbekommen, wer was bekommen hat und es war total schrecklich für mich!
Als ich Kind war haben wir das so gemacht, dass jeder nacheinander ein geschenk bekommen hat und alle dabei zugeguckt haben und dann war der nächste dran!Das war total spannend und die aufregung war immer groß! ausserdem haben wir immer vor der bescherung gegessen und das war auch gut so! sonst hätten wir das essen garnciht richtig genießen können!!!!
Natürlich haben wir nicht nur ein geschenk bekommen aber wir wussten hinterher alle, wer was geschenkt bekommen hat!

Naja da sieht man, dass jedre anders weihnachten feiert!

Ich mag es immer noch am liebsten so, wie ich es als kind erlebt habe!!!

Lg Tanne
Nach oben
Rela
superwichtiger-Rentier-Lenk-Wichtel


Datum der Anmeldung: 14.10.2006
Beiträge: 271
Wohnort: Düsseldorf

Geschrieben am: 25.10.2006, 22:48    Titel: Geschenkewahn Top 5132: Geschenkewahn Antworten & Zitieren

als meine 3 Kids noch sehr klein waren, fand ich es immer sehr schlimm, das sich innerhalb der Familie meines Mannes einfach jeder mit jedem beschenkte, klar, für die Kids gab es dann unmengen von Geschenke, aber alles sozusagen Plastikkitsch. Dazu mussten wir ja auch jeden und jeden beschenken. Irgendwann ist mir mal der Kragen geplatzt und ich habe einhalt geboten. Uff, waren da alle pikiert, und ich stand da als doofe Spielverderberin. Das Ende vom Lied war, das wir uns ausklinkten und alle anderen sich noch weiter beschenkten. War mir egal, wir hatten viel weniger Stress in der Weihnachtszeit, diese vielen Geschenke zu besorgen. Und ich sorgte dann auch dafür, das wir Oma und Opa so besuchten, das meine Kids ihre Geschenke von denen bekamen und vom restlichen Geschenkerausch nichts mehr mitbekamen.
Naja, die Familie war ehe sehr exentrisch, und wir haben fast gar keinen Kontakt mehr dazu, was meine Kids absolut in Ordnung finden, da sie nicht viele positive Erinnerungen an ihre Kleinkinderzeit da haben.(wäre wieder ein anderes Thema)
So hat sich das Theme Geschenkewahn für uns erledigt.

Heute ist es nun so, jeder macht seine Wunschliste, auch Mam und Paps. Und jeder sucht sich was daraus aus,zum schenken. Von uns Eltern bekommen die Kids dann immer noch 1-2- kleine Überraschungen dazu.(die sozusagen geheimen Wünsche *gg*,werden erfüllt)
Und am Heiligabend wird reihum ausgepackt. Erst die Kids. Dann die Eltern. Zum Schluß würfeln die Kids, dann darf einer das Familiengeschenk auspacken, was meist ein Brettspiel ist.
So ist bei der Bescherung schon die Ruhe eingekehrt und es gefällt allen,so wie es abläuft.
Gruß Rela
Nach oben
xmas-Dream
Big-Boss-Chef-Wichtel (Spezialrang)


Datum der Anmeldung: 12.09.2005
Beiträge: 1197
Wohnort: Zwischen Abendrot und Morgenrot...Quatsch: Baden-Württemberg Nähe Stuttgart

Geschrieben am: 25.10.2006, 23:02    Titel: Mutig! Wo beginnt das Schenken, wo hört man auf? Top 5134: Mutig! Wo beginnt das Schenken, wo hört man auf? Antworten & Zitieren

ich finde es mutig, einmal zu sagen: Stopp, jetzt reichts.
Wo beginnt das Schenken, wo hört man auf?
An wen muß man noch denken und wer wäre beleidigt?

Bei uns in der Familie war es so:

Wir haben irgendwann mal gesagt: die Erwachsenen schenken sich nichts mehr und für die Kinder (Neffen und Nichten) wird ein Höchstbetrag von 10 € festgelegt.
Daran halten sich alle und wir sind alle zufriedener!

Nur muß mal jemand den Mut haben...
Nach oben
Babes Mama
superwichtiger-Rentier-Lenk-Wichtel


Datum der Anmeldung: 27.09.2006
Beiträge: 247

Geschrieben am: 29.10.2006, 07:55    Titel: erwachsene zu weihnachten gegenseitig schenken Top 5257: erwachsene zu weihnachten gegenseitig schenken Antworten & Zitieren

Bei uns habe ich letztes oder war es vorletztes Jahr??
auch einfach mal gesagt, dass ich es schöner fänd, wenn nur noch die Kinder beschenkt würden und wir uns untereinander nichts mehr schenken. Ich finde immer, dass sich eh jeder übers Jahr das kauft, was er gerne hätte.
Hier ist es nun so, dass wir erwachsenen nichts mehr gegenseitig schenken, nur die Kinder was bekommen.
Und ich muss sagen, dass ich es vieeeeeel besser finde.
Emily beschnkt aber immer ihre Großeltern und Paten.
Dieses Jahr gibt es bemalte Salzteiganhänger für den Christbaum und ein Bild vom Fotografen. Sehr glücklich
Nach oben

Kauf der Weihnachtsfamilie ein Getränk
online seit November 2004

Anzeigen:


Jeder Bookmark (Tweet us ;) ) unterstützt das Weihnachtsforum (um z.B. neue Weihnachtsfans in die Weihnachtscommunity bekommen):
Add weihnachten-forum.de to your yigg account Add weihnachten-forum.de to your digg account Add weihnachten-forum.de to your blinklist account Follow Weihnachten-Forum.de on Twitter

weihnachtliche Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema beginnen   Neue Antwort schreiben    Weihnachten -> Kinder und Weihnachten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Springe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von gesamt 5

 

Ideen für Weihnachtsgeschenke (zum direkten Bestellen als Unterstützung des Forums):
.

Conni feiert Weihnachten

Die schönsten Geschichten zu Weihnachten aus aller Welt (Audio CD)

99 schnelle Kreativ-Ideen Weihnachten