Jeder Bookmark (Tweet us ;) ) unterstützt das Weihnachtsforum (um z.B. neue Weihnachtsfans in die Weihnachtscommunity bekommen):
Add weihnachten-forum.de to your yigg account Add weihnachten-forum.de to your digg account Add weihnachten-forum.de to your blinklist account Follow Weihnachten-Forum.de on Twitter
RDF / XML / RSS
Ihr alle könnt das Weihnachtsforum
auf drei Arten unterstützen:


(1)
Kauf der Weihnachtsfamilie ein Getränk
online seit November 2004

(2)
Wer von Euch Lieben sowieso online Weihnachtsgeschenke bestellt, kann helfen ohne extra Geld auszugeben! Bitte hier klicken um zu erfahren wie, wir sind dankbar für jede Hilfe, danke!!!

(3)
allgemein Werbepartner beachten (was nicht heisst überall klicken - damit ist keinem geholfen - einfach nur evtl. die Werbeblindheit manchmal abstellen, danke!)

 E-N-D-L-I-C-H  D-A:
weihnachtlicher Chat - Weihnachtschat

 

 

 

 

 

................ .................. 1 Trick zum flachen Bauch

Forum rund um Weihnachten (Gedichte, Geschenkideen, Bastelvorlagen, Weihnachtslieder, etc.) Weihnachten-Forum.de
Forum rund um Weihnachten (Weihnachtsgedichte, Geschenkideen, Bastelvorlagen, Weihnachtslieder, etc.)
 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

 

 Fakten über Weihnachten - schon gewusst? 
Im 7. und 8. Jahrhundert setzte sich der Brauch, das Weihnachtsfest am 25. Dezember zu feiern auch in Deutschland durch.


Suche im Weihnachtsforum
Google
Es sind nur noch Tage bis Heiligabend - dann ist Weihnachten!



Meinem Bruder Franz zu Weihnachten (1849)

 
Neues Thema beginnen   Neue Antwort schreiben    Weihnachten -> Weihnachtsgedichte
Autor Nachricht
Poet
superwichtiger-Rentier-Lenk-Wichtel


Datum der Anmeldung: 07.12.2010
Beiträge: 248

Geschrieben am: 24.05.2011, 01:37    Titel: Meinem Bruder Franz zu Weihnachten (1849) Top 19355: Meinem Bruder Franz zu Weihnachten (1849) Antworten & Zitieren

Meinem Bruder Franz zu Weihnachten (1849)
(Willibald Beyschlag)

Wenn heut es also Gott gefiele, -
Den altvertrauten Liedeston,
Der mir aus Herzens Saitenspiele
Verscheucht von Stürmen längst entflohn,

Wie gerne rief' ich dir ihn wieder
Hervor aus tiefstem Herzensgrund,
Thät dir im innigsten der Lieder
Den Festgruß meiner Liebe kund.

Denn sieh! im wunderbaren Lichte,
Das uns des Festes Bild umstrahlt, -
Auch unsres Herzenspaars Geschichte
In heil'gen Farben ausgemalt!

Lag nicht auf Vaterlands Geleisen
Wie dorten Todesschattens Haft?
Doch uns zumal, gleich jenen Weisen,
Ging auf der Stern der Wissenschaft.

Wie zeigten wir uns den einander,
Wie einig zogen wir nach dem;
Wie klar am Ziel uns beiden stand er
Dort ob dem Haus in Bethlehem!

Da sind wir selig eingetreten,
Von keiner Armuth irrgemacht,
Vereint das Kindlein anzubeten,
In dem das Licht der Welt uns lacht.

Und wenn aus Seines Lichtes Flammen
Auch heut uns Lieb' in Liebe loht;
Vertrau, es sendet uns zusammen
Fortan auch liebreich Sein Gebot.

Da draußen liegt in Nacht und Grauen
Noch weit und breit das liebe Land:
Wir aber, froh, durchziehn die Gauen,
Des Morgens Boten, Hand in Hand!
Nach oben

Kauf der Weihnachtsfamilie ein Getränk
online seit November 2004

Anzeigen:


Jeder Bookmark (Tweet us ;) ) unterstützt das Weihnachtsforum (um z.B. neue Weihnachtsfans in die Weihnachtscommunity bekommen):
Add weihnachten-forum.de to your yigg account Add weihnachten-forum.de to your digg account Add weihnachten-forum.de to your blinklist account Follow Weihnachten-Forum.de on Twitter

weihnachtliche Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema beginnen   Neue Antwort schreiben    Weihnachten -> Weihnachtsgedichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von gesamt 1

 

Ideen für Weihnachtsgeschenke (zum direkten Bestellen als Unterstützung des Forums):
.

Das große Adventsbastelbuch

Wie überleben wir Weihnachten? (DVD)

Atlantis, das Geheimnis der verlorenen Stadt (DVD)