Jeder Bookmark (Tweet us ;) ) unterstützt das Weihnachtsforum (um z.B. neue Weihnachtsfans in die Weihnachtscommunity bekommen):
Add weihnachten-forum.de to your yigg account Add weihnachten-forum.de to your digg account Add weihnachten-forum.de to your blinklist account Follow Weihnachten-Forum.de on Twitter
RDF / XML / RSS Weihnachten Forum RSS Feed
 
Forum rund um Weihnachten (Gedichte, Geschenkideen, Bastelvorlagen, Weihnachtslieder, etc.) Weihnachten-Forum.de
Forum rund um Weihnachten (Weihnachtsgedichte, Geschenkideen, Bastelvorlagen, Weihnachtslieder, etc.)
 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


 

 Fakten über Weihnachten - schon gewusst? 
Früher, als das Christentum noch "neu" war, feierten die Christen den Tag der Taufe des Heilands, den 6. Januar, als heiligsten Tag im Jahr.


Suche im Weihnachtsforum
(von Weihnachten 2004 bis Weihnachten 2017!!)
Google
Es sind nur noch Tage bis Heiligabend 2017 - Weihnachten 2017 ist nah!!



Blutiger Anfänger im Backen
Springe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema beginnen   Neue Antwort schreiben    Weihnachten -> Weihnachtsbäckerei
Autor Nachricht
xmasgirl
superwichtiger-Rentier-Lenk-Wichtel


Datum der Anmeldung: 17.09.2006
Beiträge: 466
Wohnort: Im Weihnachtswunderland

Geschrieben am: 19.10.2007, 14:02    Titel: Blutiger Anfänger im Backen Top 11838: Blutiger Anfänger im Backen Antworten & Zitieren

Hallo Ihr Lieben Sehr glücklich ,

ich brauch mal Eure Hilfe.

Ich möchte in der Vorweihnachtszeit anfangen zu backen, habe aber so gut wie keine Erfahrungen dadrin. Kann mir jemand ein oder gleich mehrere ganz einfache Rezepte zum Einstieg geben?

Allerdings sollten es keine Vanille-Kipferl, einfache Plätzchen, Spritzgebäck oder Stollen sein, aber doch recht einfach und nicht mit allzuviel Aufwand und Utensilien.

Wäre lieb, wenn Ihr mir helfen könntet.

LG xmasgirl
Nach oben
Schreibmaus Daggi
superwichtiger-Rentier-Lenk-Wichtel


Datum der Anmeldung: 08.12.2006
Beiträge: 1817
Wohnort: Springe Bennigsen

Geschrieben am: 19.10.2007, 14:08    Titel: Blutiger Anfänger im Backen Top 11839: Blutiger Anfänger im Backen Antworten & Zitieren

Kleiner Tipp am Rande: es gibt von Nestle Fertigteig.

Ausrollen, Ausstanzen, in Ofen fertig.

Für den Anfang vielleicht ne Lösung.

Der Teig ist okay, selber schon bei Zeitmangel ausprobiert.

Gruss Daggi
Nach oben
xmasgirl
superwichtiger-Rentier-Lenk-Wichtel


Datum der Anmeldung: 17.09.2006
Beiträge: 466
Wohnort: Im Weihnachtswunderland

Geschrieben am: 19.10.2007, 17:17    Titel: Blutiger Anfänger im Backen Top 11859: Blutiger Anfänger im Backen Antworten & Zitieren

Ok, wenn's schnell gehen soll, wäre es eine Lösung. Aber ich möchte schon etwas, das mich "etwas" herausfordert. Einfach den Fertigteig kaufen ist zu einfach und habe ich auch schon zur Genüge getan. Jetzt würde ich mich gern "fortbilden". Es müssen auch nicht grad' simple Plätzchen sein. Eine "Kuchenrolle" oder so. An sowas habe ich gedacht.

LG xmasgirl
Nach oben
Schreibmaus Daggi
superwichtiger-Rentier-Lenk-Wichtel


Datum der Anmeldung: 08.12.2006
Beiträge: 1817
Wohnort: Springe Bennigsen

Geschrieben am: 19.10.2007, 18:18    Titel: Blutiger Anfänger im Backen Top 11864: Blutiger Anfänger im Backen Antworten & Zitieren

Lachen Liebe Backwillige *g*, Hallo xmasgirl,

schau mal bei den Kuchenrezepten hier im Forum rein, unter "Hermann".

Der müsste Dir eigentlich gelingen, da bin ich sicher. das war damals mein "Einsteiger" in die Wissenschaft des Backens.

Viel Spass Daggi
Nach oben
xmasgirl
superwichtiger-Rentier-Lenk-Wichtel


Datum der Anmeldung: 17.09.2006
Beiträge: 466
Wohnort: Im Weihnachtswunderland

Geschrieben am: 19.10.2007, 18:45    Titel: Blutiger Anfänger im Backen Top 11865: Blutiger Anfänger im Backen Antworten & Zitieren

Ok. Das werd ich mal ausprobieren. Das kling ja sehr entspannt, 4 Tage nur je einmal umrühren Lachen

Der wird bestimmt gelingen.

Vielen lieben Dank


LG xmasgirl
Nach oben
cillyiris
superwichtiger-Rentier-Lenk-Wichtel


Datum der Anmeldung: 24.12.2005
Beiträge: 369
Wohnort: Oldenburg

Geschrieben am: 07.12.2007, 11:06    Titel: Blutiger Anfänger im Backen Top 14268: Blutiger Anfänger im Backen Antworten & Zitieren

Im Kindergarten haben wir immer *Haferflockenkekse* gebacken. Das ist einfach und sehr lecker.

Haferflockenkekse

Zutaten: 250g Margarine
500g Haferflocken
2 Eier
2½ Joghurtbecher Zucker
3 EL Mehl
1 TL Backpulver

Backzeit: 180°-190° mittlere Stufe
15 Minuten


Die Margarine wird in einem Topf so lange erhitzt, bis sie flüssig geworden ist. Dann gibt man die Haferflocken dazu und verrührt das Ganze.

Vorsicht, es brennt leicht an!

Anschließend zerschlägt man die Eier in einer anderen Schüssel und gibt den Zucker dazu. Nun wird gut gerührt und gleichzeitig werden Mehl und Backpulver hinzugeschüttet. Wenn das alles erledigt ist, vermischt man die Haferflockenmasse mit der anderen und nun müsste ein gut formbarer Teig entstanden sein. Hieraus werden nun kleine Kugeln oder Häufchen geformt, die anschließend auf ein vorgefettetes Bachblech gelegt werden.

Nach 15 Minuten sind die Kekse fertig, und wenn sie abgekühlt sind, kann man sie vernaschen.
Nach oben

Kauf der Weihnachtsfamilie ein Getränk
online seit November 2004

Anzeigen:


Jeder Bookmark (Tweet us ;) ) unterstützt das Weihnachtsforum (um z.B. neue Weihnachtsfans in die Weihnachtscommunity bekommen):
Add weihnachten-forum.de to your yigg account Add weihnachten-forum.de to your digg account Add weihnachten-forum.de to your blinklist account Follow Weihnachten-Forum.de on Twitter

weihnachtliche Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema beginnen   Neue Antwort schreiben    Weihnachten -> Weihnachtsbäckerei Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Springe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von gesamt 4

 

Ideen für Weihnachtsgeschenke (zum direkten Bestellen als Unterstützung des Forums):
.

Disney, Complete Collection (10 DVDs)

Hinter verzauberten Fenstern
eine geheimnisvolle
Adventsgeschichte.

Winterkinder, auf der Suche nach Weihnachten (Audio CD)



Sponsor:



Ihr alle könnt das Weihnachtsforum
auf drei Arten unterstützen:


(1)
Kauf der Weihnachtsfamilie ein Getränk als Dankeschön
online seit November 2004

(2)
Wer von Euch Lieben sowieso online Weihnachtsgeschenke bestellt, kann helfen ohne extra Geld auszugeben! Bitte hier klicken um zu erfahren wie, wir sind dankbar für jede Hilfe, danke!!!

(3)
allgemein Werbepartner beachten (was nicht heisst überall klicken - damit ist keinem geholfen - statt dessen evtl. die Werbeblindheit manchmal abstellen, danke!!)



 E-N-D-L-I-C-H  D-A:
weihnachtlicher Chat - Weihnachtschat