Jeder Bookmark (Tweet us ;) ) unterstützt das Weihnachtsforum (um z.B. neue Weihnachtsfans in die Weihnachtscommunity bekommen):
Add weihnachten-forum.de to your yigg account Add weihnachten-forum.de to your digg account Add weihnachten-forum.de to your blinklist account Follow Weihnachten-Forum.de on Twitter
RDF / XML / RSS
Ihr alle könnt das Weihnachtsforum
auf drei Arten unterstützen:


(1)
Kauf der Weihnachtsfamilie ein Getränk
online seit November 2004

(2)
Wer von Euch Lieben sowieso online Weihnachtsgeschenke bestellt, kann helfen ohne extra Geld auszugeben! Bitte hier klicken um zu erfahren wie, wir sind dankbar für jede Hilfe, danke!!!

(3)
allgemein Werbepartner beachten (was nicht heisst überall klicken - damit ist keinem geholfen - einfach nur evtl. die Werbeblindheit manchmal abstellen, danke!)

 E-N-D-L-I-C-H  D-A:
weihnachtlicher Chat - Weihnachtschat

 

 

 

 

 

................ .................. 1 Trick zum flachen Bauch

Forum rund um Weihnachten (Gedichte, Geschenkideen, Bastelvorlagen, Weihnachtslieder, etc.) Weihnachten-Forum.de
Forum rund um Weihnachten (Weihnachtsgedichte, Geschenkideen, Bastelvorlagen, Weihnachtslieder, etc.)
 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

 

 Fakten über Weihnachten - schon gewusst? 
Ungefähr im Jahre 1920 kamen dann die ersten Adventskalender mit Türchen zum Öffnen auf den Markt, eben so wie wir sie heute kennen und lieben. Zu Nazizeiten waren Weihnachtskalender verboten, aber schon 1946 kamen bereits die ersten Advents-Kalender nach dem 2. Weltkrieg heraus. Es wird übrigens gemunkelt, dass es dann bereits im Jahr 1926 mit Schokolade gefüllte Weihnachts-Kalender gab! Die Idee zum Advents-Kalender ist aber ganz nebenbei schon viel älter - 1839 ist die Jahreszahl, die allgemein überliefert wird als "Geburtsstunde der Idee zum Weihnachtskalender".


Suche im Weihnachtsforum
Google
Es sind nur noch Tage bis Heiligabend - dann ist Weihnachten!



Schwiegereltern
Springe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema beginnen   Neue Antwort schreiben    Weihnachten -> Probleme rund um Weihnachten?
Autor Nachricht
Schreibmaus Daggi
superwichtiger-Rentier-Lenk-Wichtel


Datum der Anmeldung: 08.12.2006
Beiträge: 1817
Wohnort: Springe Bennigsen

Geschrieben am: 20.12.2006, 10:14    Titel: Schwiegereltern Top 8465: Schwiegereltern Antworten & Zitieren

Überrascht
Oh Mann Nancy,
was willst du eigentlich noch alles ertragen?
Ich kann Harald nur recht geben, bleibt Deiner Linie treu, wenn es für deinen Mann okay ist.
Warum lernen die Menschen es einfach nicht, den anderen ohne Vorbehalte zu nehmen, so wie er ist. Ich "kenne" Dich nur übers Forum, glaube aber einschätzen zu können, dass Du eine Person bist, die ich gerne persönlich kennenlernen würde.

Mit meinen Schwiegas, wie du sie "liebvoll" (!) nennst, habe ich recht viel Glück gehabt. Es sind herzensgute Menschen, wenn auch mein Schwiegervater sehr anstrengend ist. Aber damit kann man leben.

Aber mein Großvater ist so ein Mensch: Er hat jeglichen Kontakt zu allen abgebrochen. Am Anfang habe ich noch versucht Kontakt zu halten, wegen Freddi und Kennenlernen der Urgroßeltern..... es war wie "Perlen vor die Säue" werfen und nun lasse ich es einfach. Ich muss mir das nicht antun. Mein Mann sieht das genausso.

Für die Kiddis ist es vielleicht ein bischen schwer, aber was haben sie von einem "Grantel"? Wenn Deine Schwiegermutter so viel wert auf die Kinder legt, hat sie das ganze Jahr Zeit, sie zu sehen, oder? Wo ein Wille ist..... auch ohne den "Ollen".

Bleib stark. Du tust dir keinen Gefallen:

Viel Kraft dir wünschend
von Herzen
Daggi
Nach oben
Rielex
unentbehrlicher-Organisations-Wichtel


Datum der Anmeldung: 13.12.2006
Beiträge: 85
Wohnort: oö

Geschrieben am: 20.12.2006, 11:57    Titel: Schwiegereltern Top 8486: Schwiegereltern Antworten & Zitieren

hallo meine lieben

ich bin gnaz schön "geschockt"

@Nancy
also ich persönlich bin ein sehr nachtragender mensch (leider) aber ich würde NIE und NIMMER und schon garnicht zu weihnachten zu Deinen schwiegereltern gehn...wie gesagt ICH würde das nicht...da is doch streit vorprogrammiert

naj, zum glück is das bei mir anderes....auch wenn ich seit april geschieden bin...hab ich mit meiner schwiegereltern einen besser kontakt wie zu meinen eltern...um nciht zu sagen, einen viel bessern......denn für meinen eltern ist alleine meine ex an unserer trennung schuld....und das würden/werden sie ihr nie verzeihen......

also ich wünsche alles das beste

baba
michi
Nach oben
xmas-Dream
Big-Boss-Chef-Wichtel (Spezialrang)


Datum der Anmeldung: 12.09.2005
Beiträge: 1197
Wohnort: Zwischen Abendrot und Morgenrot...Quatsch: Baden-Württemberg Nähe Stuttgart

Geschrieben am: 20.12.2006, 12:16    Titel: ne andere Geschichte Top 8488: ne andere Geschichte Antworten & Zitieren

ok, ich hatte das in der Vorstellung schon mal geschrieben, aber ist ja auch schon eine Weile her.

Meine Frau hatee vor jetzt beinahe 3 Jahren einen Schlaganfall während der Autofahrt und ist dann mit 150 gegen nen Baum... 7 Wochen Koma und dann trotz Reha keine Verbesserung. Seit Sommer 2004 ist sie zuhause als nicht mehr weitertherapierbar, 100 % pflegebedürftig.

Lieder hatte sie einige Wochen zuvor ihre Unfallversicherung gekündigt, so dass ich außer das Pflegegeld von der Krankenkasse keine finanzielle Unterstützung erhalte.

Was dramatisch war: durch den Unfall kam ihr "Doppelleben" ans Licht. Sie hatte über Jahre einen Geliebten. Zu dem war sie auch unterwegs, als die Sache passierte. Beide Kinder (damals 17 und 11) wußten darüber bescheid. Sie hatte beide so sehr unter Druck gesetzt (wenn ihr was verratet kommt ihr ins Heim!), dass sie nun beide enorme psychische Probleme haben.

Mein Sohn ist jetzt beinahe 21 und hat Essstörungen seit der Zeit (zuerst magersucht, dann Bulämie), die trotz Therapie nicht in den Griff zu bekommen sind. Hinzu kommt, dass er immer noch ohne Arbeits-oder Ausbildungsplatz zuhause sitzt. Und ebenfalls ohne finanzielle Zuwendung.

Meine Tochter ist jetzt 14 und hat enorme Schulprobleme durch die ganzen Umstände entwickelt, hat die letzte Klasse auch nicht geschafft und entwickelt immer mehr soziale Probleme, hat aber auch einen Hang zur Selbstzerstörung. Sie ist aber auch in Behandlung.

Ja, und dann bin eben ich noch der versucht, das Ganze irgendwie als Familie zusammenzuhalten. Ich könnte jetzt jammern - bringt aber alles nichts. Also versuche ich das Beste aus der Situation zu machen, gehe jeden Tag arbeiten.. und kämpfe weiter.
Nach oben
Rielex
unentbehrlicher-Organisations-Wichtel


Datum der Anmeldung: 13.12.2006
Beiträge: 85
Wohnort: oö

Geschrieben am: 20.12.2006, 13:07    Titel: Schwiegereltern Top 8491: Schwiegereltern Antworten & Zitieren

tja harald *daumenhoch*

alle achtung......da gehts mir ja verhältnismäßig superspitzenmäßig....

ciao
Michael
Nach oben
Schreibmaus Daggi
superwichtiger-Rentier-Lenk-Wichtel


Datum der Anmeldung: 08.12.2006
Beiträge: 1817
Wohnort: Springe Bennigsen

Geschrieben am: 20.12.2006, 13:51    Titel: Schwiegereltern Top 8494: Schwiegereltern Antworten & Zitieren

Überrascht
Stimmt Michi,
gegen das, was ich gerade las, sind meine kleinen Alltagsprobleme nen Dreck gegen.
Wenn ich auch derzeit beruflich desolat bin und mit den Nerven, trotz Optimismus, ziemlich am Ende, so habe ich eine tolle Familie.
Die Absage einer meiner Bewerbungen hat mich zwar eben runtergezogen, mein Sohn hat drunter gelitten......,aber ws ist das schon zu Haralds Ausführungen....

Harald, ich bewundere deine Art, für deine Mitmenschen da zu sein sehr.Und, wie Nancy vorhin schon anmerkte, hast du immer ein offenes Ohr für jeden...
Ich wünsche Dir, dass Dich diese Kraft nie verlassen möge.
Herzlichst Deine Daggi
Nach oben
Babes Mama
superwichtiger-Rentier-Lenk-Wichtel


Datum der Anmeldung: 27.09.2006
Beiträge: 247

Geschrieben am: 20.12.2006, 14:43    Titel: Schwiegereltern Top 8497: Schwiegereltern Antworten & Zitieren

Geschockt oh harald!!!
Mensch, dagegen sind unsere Sorgen auch peenuts, wobei es uns wirklcih gut geht....
ganz schön harter Toback...
Mir felen echt de Worte....
Hats du denn überhaupt jemanden, mit dme du mal über diese ganze Sache mit deiner Frau sprechen kannst???
Das muss dich ja ganz schön mitnehmen/mitgenommen haben...*fühldichgedrückt*
Nach oben

Kauf der Weihnachtsfamilie ein Getränk
online seit November 2004

Anzeigen:


Jeder Bookmark (Tweet us ;) ) unterstützt das Weihnachtsforum (um z.B. neue Weihnachtsfans in die Weihnachtscommunity bekommen):
Add weihnachten-forum.de to your yigg account Add weihnachten-forum.de to your digg account Add weihnachten-forum.de to your blinklist account Follow Weihnachten-Forum.de on Twitter

weihnachtliche Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema beginnen   Neue Antwort schreiben    Weihnachten -> Probleme rund um Weihnachten? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Springe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von gesamt 4

 

Ideen für Weihnachtsgeschenke (zum direkten Bestellen als Unterstützung des Forums):
.

Weiße Weihnachten (DVD)

Weihnachten im Stall

Weihnachten.
Das große Buch der Weihnachtsgeschichten,
Gedichte und Lieder.