Jeder Bookmark (Tweet us ;) ) unterstützt das Weihnachtsforum (um z.B. neue Weihnachtsfans in die Weihnachtscommunity bekommen):
Add weihnachten-forum.de to your yigg account Add weihnachten-forum.de to your digg account Add weihnachten-forum.de to your blinklist account Follow Weihnachten-Forum.de on Twitter
RDF / XML / RSS Weihnachten Forum RSS Feed
 
Forum rund um Weihnachten (Gedichte, Geschenkideen, Bastelvorlagen, Weihnachtslieder, etc.) Weihnachten-Forum.de
Forum rund um Weihnachten (Weihnachtsgedichte, Geschenkideen, Bastelvorlagen, Weihnachtslieder, etc.)
 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


 

 Fakten über Weihnachten - schon gewusst? 
...dass das traditionelle Weihnachtsessen in Japan nicht Sushi ist? Für Japaner ist der Weihnachtskuchen Tradition (meist Erdbeerkuchen).


Suche im Weihnachtsforum
(von Weihnachten 2004 bis Weihnachten 2017!!)
Google
Es sind nur noch Tage bis Heiligabend 2017 - Weihnachten 2017 ist nah!!



Marienplaettchen, Rezept von 1888

 
Neues Thema beginnen   Neue Antwort schreiben    Weihnachten -> Weihnachtsbäckerei
Autor Nachricht
Altsilber
superwichtiger-Rentier-Lenk-Wichtel


Datum der Anmeldung: 26.11.2005
Beiträge: 367
Wohnort: Canada... always WHITE CHRISTMAS

Geschrieben am: 28.11.2008, 03:07    Titel: Marienplaettchen, Rezept von 1888 Top 15876: Marienplaettchen, Rezept von 1888 Antworten & Zitieren

Marienplaettchen, Rezept von 1888

375 g Mehl
250 g Butter
125 g Zucker
etwas Zimt-Zucker zum Bestreuen

Aus den Zutaten (Butter soll kalt sein) einen Knetteig herstellen. So dünn wie möglich ausrollen, runde Formen (Schnapsglas) ausstechen, mit Zucker- Zimt bestreuen und auf Backtrennpapier mittlerer Schiene Heissluft 160 - 170 Grad ca. 10 - 12 Minuten backen. Bei 2 Blechen 1. u. 3. Schiene.

Ohne Umluft ca. 200 Grad, 15 Minuten.
Das Rezept stammt von einem Fräulein Ravit aus Kiel aus meinem alten Original-Kochbuch von 1888, ist sehr einfach, schmeckt klasse, kann auch das Jahr über als Teegebäck gebacken werden, nicht nur zu Weihnachten.

(Im Rezept steht natürlich: bei mäßiger Hitze backen, ohne Grad-Angaben, das gabs 1888 wohl noch nicht, aber ich hab es ausprobiert, siehe oben).

Quelle: www.daskochrezept.de

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ich habe es schon mehrfach nachgebacken, und die Plaetzchen sind sooooooooooo lecker.
Obwohl ich finde, das die Plaetzchen besser schmecken, wenn sie bei 180°C gebacken werden, dann ist die Konsitenz aehnlich der eines Vanillekipferls. Smilie
Nach oben

Kauf der Weihnachtsfamilie ein Getränk
online seit November 2004

Anzeigen:


Jeder Bookmark (Tweet us ;) ) unterstützt das Weihnachtsforum (um z.B. neue Weihnachtsfans in die Weihnachtscommunity bekommen):
Add weihnachten-forum.de to your yigg account Add weihnachten-forum.de to your digg account Add weihnachten-forum.de to your blinklist account Follow Weihnachten-Forum.de on Twitter

weihnachtliche Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema beginnen   Neue Antwort schreiben    Weihnachten -> Weihnachtsbäckerei Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von gesamt 1

 

Ideen für Weihnachtsgeschenke (zum direkten Bestellen als Unterstützung des Forums):
.

Hinter verzauberten Fenstern
eine geheimnisvolle
Adventsgeschichte.

24 Geschichten bis Weihnachten

Mickys fröhliche Weihnachten



Sponsor:



Ihr alle könnt das Weihnachtsforum
auf drei Arten unterstützen:


(1)
Kauf der Weihnachtsfamilie ein Getränk als Dankeschön
online seit November 2004

(2)
Wer von Euch Lieben sowieso online Weihnachtsgeschenke bestellt, kann helfen ohne extra Geld auszugeben! Bitte hier klicken um zu erfahren wie, wir sind dankbar für jede Hilfe, danke!!!

(3)
allgemein Werbepartner beachten (was nicht heisst überall klicken - damit ist keinem geholfen - statt dessen evtl. die Werbeblindheit manchmal abstellen, danke!!)



 E-N-D-L-I-C-H  D-A:
weihnachtlicher Chat - Weihnachtschat